Jona

Jona

3. Februar 2024 Aus Von Pfarrer Tom

Die provokante Geschichte eines rebellischen Propheten, der Gott hasst, weil dieser Gott seine Feinde liebt.

Überblick über das Buch Jona

Mit dem Klick auf den Dienst werden auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Die Übermittlung erfolgt: in gemeinsamer Verantwortung an Google Ireland Limited. Zweck der Verarbeitung: Auslieferung von Inhalten, die von Dritten bereitgestellt werden, Auswahl von Online-Werbung auf anderen Plattformen, die mittels Real-Time-Bidding anhand des Nutzungsverhaltens automatisch ausgewählt werden und Übermittlung und Darstellung von Video-Inhalten. Datenschutzerklärung
PGlmcmFtZSAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGJsb2NrOyBtYXJnaW46IDBweCBhdXRvOyIgIGlkPSJfeXRpZF80NjIzOCIgIHdpZHRoPSI4NTAiIGhlaWdodD0iNDUwIiAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9Ijg1MCIgZGF0YS1vcmlnaGVpZ2h0PSI0NTAiICBkYXRhLXJlbHN0b3A9IjEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRmJoWHgzRUF2R0k/ZW5hYmxlanNhcGk9MSYjMDM4O29yaWdpbj1odHRwczovL3BmYXJyZWJydW5uLmF0JiMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCYjMDM4O2NjX2xvYWRfcG9saWN5PTAmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7bG9vcD0wJiMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCYjMDM4O2ZzPTEmIzAzODtwbGF5c2lubGluZT0xJiMwMzg7Y29udHJvbHM9MSYjMDM4O2NvbG9yPXJlZCYjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mIzAzODtyZWw9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODt0aGVtZT1kYXJrJiMwMzg7IiBjbGFzcz0iX195b3V0dWJlX3ByZWZzX18gIG5vLWxhenlsb2FkIiB0aXRsZT0iQnVjaHZpZGVvOiBKb25hIiAgYWxsb3c9ImZ1bGxzY3JlZW47IGFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBkYXRhLW5vLWxhenk9IjEiIGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Wenn Du das Buch Jona gar nicht kennst, oder es schon lange her ist, dass Du Dich mit ihm beschäftigt hast, dann findest Du hier einen tollen Überblick!

– Weitere Videos dieser Serie –

Ein Video zur Reflexion

Mit dem Klick auf den Dienst werden auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Die Übermittlung erfolgt: in gemeinsamer Verantwortung an Google Ireland Limited. Zweck der Verarbeitung: Auslieferung von Inhalten, die von Dritten bereitgestellt werden, Auswahl von Online-Werbung auf anderen Plattformen, die mittels Real-Time-Bidding anhand des Nutzungsverhaltens automatisch ausgewählt werden und Übermittlung und Darstellung von Video-Inhalten. Datenschutzerklärung
PGlmcmFtZSAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGJsb2NrOyBtYXJnaW46IDBweCBhdXRvOyIgIGlkPSJfeXRpZF83NjMxNCIgIHdpZHRoPSI4NTAiIGhlaWdodD0iNDUwIiAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9Ijg1MCIgZGF0YS1vcmlnaGVpZ2h0PSI0NTAiICBkYXRhLXJlbHN0b3A9IjEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvb1FMQmk2Y0M4VkE/ZW5hYmxlanNhcGk9MSYjMDM4O29yaWdpbj1odHRwczovL3BmYXJyZWJydW5uLmF0JiMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCYjMDM4O2NjX2xvYWRfcG9saWN5PTAmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7bG9vcD0wJiMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCYjMDM4O2ZzPTEmIzAzODtwbGF5c2lubGluZT0xJiMwMzg7Y29udHJvbHM9MSYjMDM4O2NvbG9yPXJlZCYjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mIzAzODtyZWw9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODt0aGVtZT1kYXJrJiMwMzg7IiBjbGFzcz0iX195b3V0dWJlX3ByZWZzX18gIG5vLWxhenlsb2FkIiB0aXRsZT0iV2lsbCBpY2gsIGRhc3MgR290dCBlaW5lbiBQbGFuIGbDvHIgbWVpbiBMZWJlbiBoYXQ/IiAgYWxsb3c9ImZ1bGxzY3JlZW47IGFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBkYXRhLW5vLWxhenk9IjEiIGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSIiPjwvaWZyYW1lPg==

Im Buch Jona geht es auch darum, dass Gott einen Plan hat, für den er Jona einsetzt. Wie ist das mit mir? Will ich, dass Gott einen Plan für mich hat, oder soll er mich lieber in Ruhe lassen (=bin auch ich ein kleiner Jona)? Diese und weitere Fragen zur Selbstreflexion findest Du im Video.

Rettet Jona! – oder: Wie bleibt die Bibel auch für Erwachsene relevant?

Mit dem Klick auf den Dienst werden auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Die Übermittlung erfolgt: in gemeinsamer Verantwortung an Google Ireland Limited. Zweck der Verarbeitung: Auslieferung von Inhalten, die von Dritten bereitgestellt werden, Auswahl von Online-Werbung auf anderen Plattformen, die mittels Real-Time-Bidding anhand des Nutzungsverhaltens automatisch ausgewählt werden und Übermittlung und Darstellung von Video-Inhalten. Datenschutzerklärung
PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGJsb2NrOyBtYXJnaW46IDBweCBhdXRvOyIgIGlkPSJfeXRpZF84OTAyNSIgIHdpZHRoPSI4NTAiIGhlaWdodD0iNDUwIiAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9Ijg1MCIgZGF0YS1vcmlnaGVpZ2h0PSI0NTAiICBkYXRhLXJlbHN0b3A9IjEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTkhWRHhuTldKcms/ZW5hYmxlanNhcGk9MSYjMDM4O29yaWdpbj1odHRwczovL3BmYXJyZWJydW5uLmF0JiMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCYjMDM4O2NjX2xvYWRfcG9saWN5PTAmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7bG9vcD0wJiMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCYjMDM4O2ZzPTEmIzAzODtwbGF5c2lubGluZT0xJiMwMzg7Y29udHJvbHM9MSYjMDM4O2NvbG9yPXJlZCYjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mIzAzODtyZWw9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTImIzAzODt0aGVtZT1kYXJrJiMwMzg7IiBjbGFzcz0iX195b3V0dWJlX3ByZWZzX18gIG5vLWxhenlsb2FkIiB0aXRsZT0iUmV0dGV0IEpvbmEhIC0gb2RlcjogSXN0IGRpZSBCaWJlbCBkb2NoIGF1Y2ggZXR3YXMgZsO8ciBFcndhY2hzZW5lPyIgIGFsbG93PSJmdWxsc2NyZWVuOyBhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gZGF0YS1uby1sYXp5PSIxIiBkYXRhLXNraXBnZm9ybV9hamF4X2ZyYW1lYmpsbD0iIj48L2lmcmFtZT4=

Vielleicht hast auch Du Jona als Kind gemocht, kannst aber als Erwachsener gar nichts mehr mit diesem “Märchen” anfangen. Dann ist dieses Video genau für Dich.

Als Erwachsene stellt uns die Begeisterung für das Buch Jona vor Probleme:

Entweder wir versuchen uns an eine wortwörtliche Interpretation zu halten, dass alles so geschehen ist, wie dort niedergeschrieben ist, was ich selbst so problematisch halte und was vor allem auch in der gesellschaftlichen Diskussion kaum mehrheitsfähig ist.

Oder wir verabschieden uns davon, dass das, was niedergeschrieben ist, sich auch so ereignet hat, was dann aber das Problem aufwirft, dass das alles nur Märchen sind und damit keine Bedeutung für uns als erwachsene Menschen haben.

Wie kann ich also das Buch Jona retten und dabei trotzdem intellektuell redlich bleiben?

Gibt es einen dritten Weg zwischen “frei erfunden” und “wortwörtlich so passiert”?

Ich glaube schon, nämlich dass die Jona-Erzählung aus wahren Mosaiksteinen zusammengesetzt ist, die noch dramatisiert und übertrieben worden sind, um mehr Eindruck auf die LeserInnen zu erreichen.

Also, das ganze Erste Testament ist voll von Leuten, die sich als ProphetInnen von Gott in den Dienst genommen wissen, im Namen Gottes auftreten und für ihn sprechen.

Manche von ihnen werden vor ihrem Auftrag davon gelaufen sein. Einige von diesen werden Opfer wilder Tiere geworden sein. Andere werden vielleicht in ein Loch gefallen sein, aus dem sie erst drei Tage später befreit worden sind. Wenn man diese beiden realistischen Szenarios kombiniert, erhält man plötzlich einen Fisch, der Jona verschluckt und nach drei Tagen wieder ausspuckt.
Und das ein Mensch, der drei Tage in einem Loch steckt, aus dem er aus eigener Kraft nicht herauskommt zu beten anfängt und Gott Versprechungen macht, wenn er gerettet wird, halte ich sogar für recht wahrscheinlich.

Ich glaube, dass auch Bücher und Filme darauf beruhen, dass menschliche Erfahrungen neu kombiniert werden, und die Bücher und Filme erfolgreich sind, weil sie solche echten Erfahrungen wie Mosaiksteine zu einem neuen ganzen kombinieren.

Auch ohne die Stimme Gottes zu hören, kommen wir in unserem Leben mitunter in Situationen, in denen wir spüren, dass wir aufstehen und Unrecht anklagen müssen. Aber wir fürchten uns vor den Konsequenzen. Dann doch aufzustehen und die Stimme zu erheben, nennen wir Zivilcourage. Kann es nicht sein, dass wir gar nicht so genau wissen, woher die plötzliche Eingebung gekommen ist, aufgrund derer wir spüren, jetzt aufstehen und auftreten zu müssen? Vielleicht war es für die Menschen des Ersten Testamentes selbstverständlicher, diese Stimme im Inneren Gott zuzuschreiben?

Oder kann es nicht auch sein, dass es sich um einen Traum in meinem Leben handelt, eine Sehnsucht in meinem Leben. Die Stimme Gottes erklingt in meinem Inneren als Sehnsucht für mein Leben, als unrealistische Sehnsucht für mein Leben, als eine Sehnsucht, bei der ich große Hindernisse überwinden muss.

Soll ich dieser Sehnsucht nun folgen, oder nicht?

In diesem Zusammenhang lese ich die Jonaerzählung dann so, dass Gott den Impuls verstärkt: Wenn ich dieser Lebenssehnsucht ausweiche, bringe ich Unglück über mich und die Menschen um mich herum. Ich kann nicht davor davonlaufen. Vielleicht ist das eine autobiographische Interpretation, weil ich ja auch lange davongelaufen bin, bevor ich endlich Priester wurde?

Warum er geht es uns in unserer Gemeinschaft, in unserer Pfarrgemeinde so schlecht?

Vielleicht, weil manche Menschen dem Aufruf Gottes nicht folgen wollen.

Vielleicht, weil Menschen ihre Charismen zurückhalten.

Weil sie Angst haben, sich lächerlich zu machen.

Schaffen wir in unserem Pfarrgemeinden ein Klima, in dem jede/r sich traut, auch dem Ruf Gottes zu folgen.

Nicht völlig uneingeschränkt, dazu ist ja menschliche Gemeinschaft auch da, auch wiederum korrigierend einzugreifen, aber auch eben, um Raum zu schaffen.

Damit wir erleben dürfen, dass sich die gesamte Gemeinschaft bekehrt, dass die gesamte Gemeinschaft neu zum Leben findet, sowie die Bewohnerinnen und Bewohner von Ninive.

Vielleicht möchtest Du mit diesem Artikel weitermachen: Zachhäus – Gibt es eine letzte Chance bei Gott?